DIE KLEIDUNG

Es gehört zur Philosophie des Balletts, dass die Mitglieder einer Gruppe einheitlich gekleidet sind. Die schlichten Trikots sorgen für einen ordentlichen, disziplinierten Eindruck und sind im Unterricht auch für das schnelle Erkennen und Korrigieren von Haltungsfehlern hilfreich.

Mädchen tragen Ballettanzüge (Unterrichtstrikots) in den entsprechenden Klassenfarben, eine Strumpfhose oder Söckchen und weiche Ballettschläppchen.

Jungen tragen schwarze Leggings mit weißen Socken und dazu ein weißes T-Shirt sowie weiche Ballettschläppchen.

 

Die Ballettfrisur

Das Haar darf nicht ins Gesicht fallen oder den Hals verdecken. Mädchen mit langem Haar stecken es darum zu einem Dutt hoch oder die kleineren Tänzerinnen binden sie zu einem Pferdeschwanz zusammen. So ist das Gesicht stets vollständig zu sehen und die Halslinie wirkt schön lang gezogen.

Armbanduhren und jedweder Schmuck werden vor der Ballettstunde abgelegt. Neben möglicher Verletzungsgefahren stören sie, genauso wie farbig lackierte Fingernägel, die Optik langer Arme – die Vision von einer „endlosen Linie“, dem Ideal des Balletts.

 

Unsere Klassenfarben

Ballettvorschulklassen
rosa Trikot mit angenähtem Röckchen,
weiße oder rosa Strumpfhose,
Ballettschläppchen

Pre-Primary, Primary und Grade 1
fliederfarbenes Trikot mit Röckchen,
Ballettsöckchen oder Ballettstrumpfhose,
Ballettschläppchen

Grade 2 und 3
rotes Trikot mit rotem Gürtel,
Ballettsöckchen oder Ballettstrumpfhose,
Ballettschläppchen

Grade 4 und 5
marineblaues Trikot,
Ballettstrumpfhose,
Ballettschläppchen und Spitzenschuhe

ab Grade 6 aufwärts
schwarzes Trikot mit schwarzem Gürtel,
Ballettstrumpfhose,
Ballettschläppchen und Spitzenschuhe

Die Ballettausstattung erhalten Sie günstig in meiner Ballettschule.